weiter
zurück
Direkter Verkehr Schweiz
Service direct Suisse
Servizio diretto svizzero
Servetsch direct svizra

FAQ

Mit Ihrem Generalabonnement sind Sie täglich auf dem Streckennetz verschiedenster Transportunternehmen des öffentlichen Verkehrs unterwegs. Damit wir die Einnahmen aus dem Generalabonnement gerecht auf die beteiligten Unternehmen verteilen können, sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen. Aufgrund der GA-Nutzung einer repräsentativen Menge Kunden werden die Anteile der teilnehmenden Transportunternehmen errechnet.

Die Adressdaten stammen von der Datenbank der GA-Kunden und müssen beim Kauf eines GA angegeben werden. Wenn Sie in Zukunft keine Fragebögen mehr erhalten wollen, können Sie sich beim nächsten GA-Kauf als Robinson-Kunde registrieren lassen. Sie erhalten fortan weder Werbung noch Fragebögen.

Ihre Angaben werden ausschliesslich für die Berechnung der korrekten Anteile pro Transportunternehmen verwendet. Rückschlüsse auf Ihre Person sind ausgeschlossen. Die Adressdaten und die Mail-Adresse benötigen wir ausschliesslich zur Kommunikation mit Ihnen (Erinnerungsmail, Benachrichtigung im Falle eines Wettbewerb-Gewinnes).

Die Daten aus der Online-Erhebung werden verschlüsselt übermittelt.

Die Online-Erhebung sendet Daten übers Internet. Je nach dem Gebührenplan, den Sie bei Ihrem Anbieter haben, können zusätzliche Gebühren anfallen, wenn Ihre Datennutzung über das monatliche Limit Ihres Plans hinausgeht. Wir empfehlen Ihnen in diesem Falle das Ausfüllen über eine WLAN-Verbindung.
Das Ausfüllen einer anderen Woche ist nicht möglich. Die Berechnung der Verteilschlüssel erfolgt aufgrund des durchschnittlichen Konsums der GA-Kunden. Dazu zählen auch Wochen mit einem anderen Reiseverhalten – zum Beispiel während Ferien in der Schweiz, aber auch der zeitweilige Nichtgebrauch des GA aufgrund Krankheit oder Ferien im Ausland. Auch diese Angaben werden zur korrekten Berechnung der Anteile benötigt.
Zwei Wochen nach Ablauf der vorgegebenen Woche wird das Login automatisch gesperrt. Ein Ausfüllen der Online-Erhebung ist nicht mehr möglich. Wollen Sie trotzdem noch Fahrten erfassen, so füllen Sie bitte den Papier-Fragebogen aus.
Wenn Sie das GA im angegebenen Zeitraum nicht benutzen konnten, können Sie trotzdem am Wettbewerb teilnehmen. Dabei müssen Sie lediglich den Grund angeben, warum das GA nicht benutzt wurde.
Für die Verteilung der Einnahmen aus dem Generalabonnement auf die beteiligten Transportunternehmen zählen nur die Kundenbefragungen von ch-direct. Die Befragungen durch das Zugpersonal dienen lediglich internen Zwecken der Transportunternehmen.
Sollten Sie Ihr Passwort vergessen oder Fragen zum Ausfüllen haben, dann helfen wir Ihnen gerne weiter. Sie erreichen uns per Mail oder unter der Telefonnummer 031 359 22 52.
Sie wurden zufällig für diese Umfrage ausgewählt. Die Bestimmung der GA-Anteile für die Transportunternehmen basiert auf einer Stichprobe von GA-Kunden. Für die Erhebung und Berechnung des GA-Verteilschlüssels werden wöchentlich 500 GA-Inhaber angeschrieben. Pro Jahr erhalten rund 26'000 GA-Kunden einen Fragebogen.
Wenn Sie an der Umfrage teilgenommen haben, können Sie an unserem Wettbewerb teilnehmen. Über den Wettbewerb und die Verlosung werden keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Einsendeschluss für die Teilnahme an der Verlosung ist 16. Juli 2018.